Nach Schließung des Genesungsheimes im See'r Schloss blieb die Weiternutzung zunächst unklar.
Ursprünglich als Ausweichlösung während der Renovierungsarbeiten in ihrem Zinzendorfheim wurden Pflegebedürftige der Diakonissenanstalt Emmaus im See'r Schloss untergebracht. Unter fachlicher Leitung von Schwester Lore Kempff wurde hier das Altenpflegeheim "Heideland" jedoch noch weitere 9 Jahre ein Ort der liebevollen Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Erst im Jahr 2000 zwingen die gestiegenen Anforderungen an Einrichtungen dieser Art und der damit verbundene Sanierungsaufwand des Schlosses den Betreiber zur Aufgabe des Altenpflegeheimes.