Aufgrund zunehmender tödlicher Unfälle im Steinbruch wird der Abbau 1939 eingestellt.