Erste Siedler
 
Moholz (wendisch Wuhelz) bedeutet Kohlenmeiler, demnach könnte die dauerhafte Besiedlung um 600 durch sorbische Köhler begonnen haben. Die Steinkränze in der Niederhaide, keramische Einzelfunde sowie im Jahre 1959 durchgeführte Schürfungen an der Trebe, belegen jedoch eine viel frühere Siedlungstätigkeit in der Gemarkung.